Monatsarchiv: Juni 2013

0

Isartrails im Hochsommer

Was macht man an einem Mittwoch bei hochsommerlichem Wetter und 34°C? Richtig! Man nimmt sich frei und tritt in die Pedale. Kombiniert mit einem erfrischenden Bad in der eiskalten Isar und zum Abschluss einem kühlen Radler im Biergarten. Mit 57 km und einer für meine Verhältnisse vernachlässigbaren Anzahl von Höhenmetern...

1

Bike-Umbau auf 2-fach mit Kettenführung

Dass ich mir kürzlich auf einer sehr verblockten Trailabfahrt das große Kettenblatt am Fels kapputgefahren habe, nahm ich zum Anlass, über einen erneuten Umbau meines Bikes nachzudenken. Zum einen stellte sich die Frage: Kaufe ich ein neues Kettenblatt für 55 EUR, oder stelle ich gleich auf 2-fach mit Bashring um?...

0

Wo gehobelt wird, fallen Späne

Meine letzten beiden Touren waren technisch sehr anspruchsvoll gewesen. Unter den steilen, verblockten, felsigen S3-Trails hat auch das Material gelitten. Diese Verluste werde ich zum Anlass nehmen, wieder ein paar längst überfällige Modifikationen am Bike vorzunehmen. Ein als Bashring missbrauchtes 44er-Kettenblatt. Dieses Kettenblatt hat sich am S3-Trail buchstäblich die Zähne...

1

Übertrainiert?

Als Sportler, der sich intensiv auf eine Alpenüberquerung vorbereitet, kennt man sicher das plötzliche Einbrechen der Leistungsfähigkeit. Ich selbst wurde immer wieder damit konfrontiert, wie jetzt gerade nach meiner letzten Tour. Eigentlich war ich zu Beginn der Tour schon nicht richtig fit und ziemlich müde. Ich habe es trotzdem durchgezogen....

0

Blauberge die 2te

Meine letzte Tour war so cool gewesen, dass ich beschloss, die Gegend ein zweites Mal aufzusuchen. Diesmal mit einer anderen Anfahrt, die mich zusätzlich in den Genuss eines tollen S2-Waldtrails bringen sollte. Nach 7 Stunden war die Tour, bestehend aus sehr steilen Forststraßen, Bergpfaden und einigen Tragestrecken bergauf und genialen...

0

Blauberge

Kurzfristig habe ich mich zu einer Wochenendtour in die Blauberge entschieden, um eine neue Route zu testen, die ich mir anhand von Wanderkarten zusammengestellt hatte. Ich wurde von Martin begleitet, der sich als ein idealer Bikepartner herausstellte: Wir sind fahrtechnisch auf dem gleichen Niveau, denn auch er fährt die unmöglichsten...

0

Hochwasser 2013

In den letzten Tagen durfte ich das bisher übelste Pfingstwetter erleben, seit ich denken kann. Die Isarufer in München sind überflutet wie zuletzt beim Hochwasser 2002. In den Alpen ist die Schneefallgrenze auf unter 1500 m gefallen und mit unter 10°C waren die Temperaturen auch nicht gerade einladend. Dementsprechend sind...