Monatsarchiv: Juli 2017

9

Wie brauchbar ist die Höhenmessung mit einem GPS-Gerät?

Sehr viele Mountainbiker sind heute mit einem Navigationsgerät bewaffnet, weil man sich dadurch mehr auf das Fahren konzentrieren kann und nicht ständig anhalten und Karten wälzen muss. Die gefahrene Strecke kann außerdem aufgezeichnet und elektronisch ausgewertet werden. Dadurch bekommt man einen so großen Haufen an Daten über die Tourlänge, die...

0

Fockenstein-Geierstein-Rundtour

Die Regentage waren nun vorbei, doch die Feuchtigkeit steckte noch in den Trails der Rundtour, die wir zu viert unternommen hatten. Das war vermutlich die letzte Trainingstour gewesen, die mein Sohn und ich unternehmen konnten, bevor es auf geht zum großen Alpencross-Abenteuer. Begleitet haben uns Martin und seine Tochter, die...

15

GoPro Hero 5 Black – Test und Einstellungen

Nachdem ich in den letzten Jahren durchwegs mit der GoPro Hero 3 gefilmt hatte, war es nun Zeit für ein Upgrade. Ich habe in einem Angebot die GoPro Hero 5 Black inklusive Brustgurt und Ersatzakku im so genannten „Profi Set“ für 420 Euro erhalten. Immer noch ein stolzer Preis für...

7

Sentiero 601 Gardasee Downhill Video

Passend zu meiner detaillierten Tourenbeschreibung des legendären Downhill-Trails Sentiero 601 am Gardasee habe ich zusammen mit einem Freund eine praktisch lückenlose Videodokumentation dieser Abfahrt erstellt. In dem 13-minütigen Video kann man sämtliche Abschnitte und Schlüsselstellen sehen. Das Video wurde nicht mit einer Action Cam gefilmt, sondern mit einer Kompaktkamera (Panasonic...

0

Gardasee Monte Brione Kurztour

Wem einmal der Sinn nach einer sehr kurzen aber trotzdem spaßigen und anspruchsvollen Freeride-Runde steht, wird am Monte Brione zwischen Torbole und Riva fündig. Mit einem Gesamtanstieg von knapp 250 Hm und einem etwas weniger als 200 Hm tiefen Felstrail kann man mit seinem Bike eine kurze Abendrunde drehen oder...

1

Gardasee Tremalzo-Variante Bocca di Fobia

Eine interessante Abwandlung zur klassischen Tremalzo-Abfahrt ist die Variante über den Bocca di Fobia. Die klassische Strecke führt vom Rifugio Garda zunächst 150 Höhenmeter nach oben, dann durch einen Tunnel, die alte Militärstraße hinunter und über fahrtechnisch unspekatkuläre breite Wege bis zum Passo Nota. Die Aussicht ist dort zwar fantastisch,...

2

Gardasee Tremalzo Val Marza

Jeder Mountainbiker, der schon mal am Lago di Garda unterwegs war, kennt die klassische Tremalzo-Abfahrt. Diese Tour hier unterscheidet sich jedoch erheblich. Zum Einen besteht sie größtenteils aus teils anspruchsvollen, teils flowigen Waldtrails. Geröll und Felspassagen sind eher selten. Zum Anderen führt sie in nördlicher Richtung vom Monte Tremalzo mit...