Monatsarchiv: Mai 2018

0

Anschaffung der GoPro Hero 6 für den Alpencross

Bald ist es soweit! Zwei Alpenüberquerungen stehen an, eine mit dem Mountainbike, eine zu Fuß. Die wollen natürlich vernünftig gefilmt werden. Meine GoPro Hero 5 hatte ich ja verkauft, nachdem die Hero 6 auf den Markt gekommen war. Vor allem der Bildstabilisator war das wichtigste und überzeugendste Kaufkriterium. Inzwischen ist...

0

Bikepark Downhill-Training

Bei perfektem Sommerwetter bin ich zum Bikepark Geisskopf gefahren, um dort den ganzen Tag lang mein Downhill-Bike auszulasten. Dort konnte ich mich auf meinen Lieblingsstrecken „Freeride“ und „Evil Eye“ austoben, über felsige steile Waldtrails brettern, über Wurzelstrecken heizen, Drops und Sprünge üben, technisch schwierige Abschnitte beherrschen und Spaß ohne Ende...

1

Loisach-Isar-Tour mit Unterbrechungen

Die Regenlücke im wechselhaften Pfingstwetter haben mein diesjähriger Alpencrosspartner und ich die Gelegenheit für eine kleine MTB-Trainingsrunde genutzt. Auf knapp 60 km ging es von Wolfratshausen entlang der Loisach nach Süden, dann auf Höhe Bad Tölz nach Osten rüber zur Isar. Während im ersten Drittel die Route noch Radtourencharakter hatte,...

2

Das wichtigste Gepäck für eine Alpenüberquerung zu Fuß

Ich habe nun für die bevorstehende Alpenüberquerung meinen Rucksack probehalber gepackt. Ich komme auf ein Rucksackgewicht von 6 Kilo (ohne Wasser und Nahrungsmittel). Durch eine sorgfältig ausgewählte Ausrüstung haben die Sachen ein besonders geringes Packmaß und alles passt in einen 25-Liter-Rucksack. Das ist sehr angenehm und war auch mein Ziel....

0

Gletschersau Hell Week – Fazit und Ausblick

Fazit Besonders „höllisch“ war die Gletschersau Höllenwoche gar nicht. Sie war eine Woche des Verzichts, die mir körperlich und gesundheitlich sehr gut getan hat. Ich fühle mich wesentlich leichter, wohler und gesünder. Die vorübergehende starke Einschränkung bei der Nahrung hat mir eigentlich keine Probleme bereitet, was mich ehrlich gesagt überrascht....

0

Gletschersau Hell Week

In nur 2 Monaten geht es los! Den Anfang macht ein 9-tägiger Freeride Alpencross mit 490 km Länge, 7.000 Hm Gesamtanstieg und 24.000 Hm Downhill. Kurz danach werde ich mich mit einem Freund auf eine Alpenüberquerung zu Fuß begeben, die ebenfalls 9 Tage dauern wird und uns auf einer 130...

0

DSGVO und die Konsequenzen für Gletschersau.de (aktualisiert)

Am 25.05.2018 wird die neue europaweit gültige Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) wirksam und ersetzt damit das BDSG und TMG. Das zieht ein paar Veränderungen auf dieser beliebten Alpencross-Homepage nach sich. Ziel der DSGVO ist, die Nutzer und Besucher einer Homepage über die Verarbeitung seiner Nutzerdaten zu informieren und ihnen Entscheidungsfreiheit zu...

3

Wie wichtig ist die mentale Stärke beim Alpencross?

Auf meiner Seite zum Training habe ich mich ausgiebig zu verschiedenen Trainingsmethoden ausgelassen und Tipps für die optimale körperliche Vorbereitung gegeben. Eine gute physische Vorbereitung ist wichtig und sinnvoll, keine Frage. Doch das ist nicht alles. Genauso wichtig ist die „mentale Stärke“. Meiner Meinung nach trägt dieser Punkt zu 50%...