Kategorie: Alpencross 2014

0

Off E5 – Bergsteigerfilm von der Alpenüberquerung zu Fuß 2014

Bei dem schlechten Augustwetter hatte ich Gelegenheit, innerhalb von 4 Tagen den Film von meiner Wander-Alpenüberquerung zu schneiden und zu vertonen. Es wurden insgesamt 160 Videosequenzen von einer Gesamtgröße von 16 GB verarbeitet. Das Ergebnis ist ein knapp 30-minütiges Dokumentationsvideo in Full-HD (ich habe es mangels Bandbreite allerdings nur in...

0

Alpencross 2014 Tag 5

Etappe 5: Pfunds – Nauderer Tschey – Tscheyer Schartl – Melag Länge: 23 km Steigung: 1900 Hm Nach einem tiefen Schlaf fühlte ich mich am nächsten Tag wieder fit und ausgeruht. Heute stand ein sehr langer Anstieg und eine Gipfelüberquerung auf dem Programm, die mich ins Langtauferer Tal bringen sollte....

0

Alpencross 2014 Tag 4

Etappe 4: Kappl – Grübeletal – Malfragkopf – Metzspitzen – Ochsenscharte – Pfunds Länge: 26 km Steigung: 1950 Hm Das folgende Bild soll meinen folgenden Tagesablauf symbolisieren. Nach einer zweiten Nacht war ich halbwegs wieder hergestellt, aber einen Tag rückständig im Zeitplan. Nach langem Hadern beschloss ich also, die nächste...

0

Alpencross 2014 Tag 3

Etappe 3: Simms-Hütte – Kälberlahnzugjoch – Hinterseejoch – Schnann Länge: 10 km Steigung: 800 Hm Nach einem guten Frühstück machte ich mich wieder auf den Weg. Draußen war es bewölkt und nebelig, aber ich hatte die Hoffnung, dass sich das Wetter nun langsam stabilisieren würde. An meinem dritten Tag hatte...

0

Alpencross 2014 Tag 2

Etappe 2: Kemptner Hütte – Mädelejoch – Holzgau – Sulzltal – Simms-Hütte Länge: 15 km Steigung: 1100 Hm Dass die Nacht kein erholsamer Wohlgenuss war, kann man sich angesichts eines 40-Mann-Lagers und einer geschätzten Schnarcherquote von 10% lebhaft vorstellen. Wenn dann noch einer der rachenkranken Schlafinvaliden direkt neben einem liegt,...

0

Alpencross 2014 Tag 1

Etappe 1: Oberstdorf – Trettachtal – Kemptner Hütte Länge: 14 km Steigung: 1000 Hm In den ersten Juliwochen gab es leider kein schönes Alpenwetter. Viele Niederschläge und niedrige Temperaturen störten nicht nur meine eigenen Alpenüberquerungspläne, sondern bestimmt auch die vieler meiner Mountainbike-Freunde. „Für die Jahreszeit zu kalt“ war wieder einmal...