Verschlagwortet: Resümee

11

Ultra-Cross 2020 abgesagt

Leider musste das diesjährige Alpencross-Abenteuer abgesagt werden. Aufgrund einer Muskelzerrung im Oberschenkel konnte ich nicht fahren. Dies war in dem Moment sehr frustrierend, aber ich blicke nun nach vorne und mache neue Pläne…

0

Fortsetzung des Freeride-Alpencross 2019 – Resümee

Wie die Leser dieser Homepage wissen, musste der Freeride-Alpencross 2018 nach einer Knieverletzung abgebrochen werden. Die Fortsetzung konnte Anfang Juli 2019 endlich stattfinden und war ein voller Erfolg! Bis zum Abreisetag war bei mir alles recht hektisch. Eine riesige Menge an beruflichen und privaten Verpflichtungen haben dafür gesorgt, dass ich...

0

Freeride Alpencross 2018 – Resümee und Reisebericht

Der Alpencross 2018 ist vorerst beendet. „Vorerst“ deshalb, weil das Ende vorzeitig und ungeplant war und es nie zum erfolgreichen Abschluss am Gardasee kam. Doch eins nach dem anderen… Die Vorzeichen für unseren Freeride-Alpencross waren gut: Beste Wetteraussichten, gute Vorbereitung, leichtes Gepäck, geniales Bike, gute Laune und die Vorfreude auf...

4

Vater-Sohn-Alpencross 2017 – Resümee

Nach 7 Tagen auf Tour und drei Tagen am Gardasee sind wir – mein 13-jähriger Sohn und ich – vom Alpencross zurückgekehrt. Knapp 350 km Distanz und 6000 Höhenmeter Gesamtanstieg haben wir zurückgelegt. Auch diese Transalp war ein voller Erfolg, nicht zuletzt wegen der Leistungsfähigkeit und Bike-Skills meines Sohnes, aber...

8

Alpencross 2016 – Resümee

Die diesjährige Transalp mit dem Schwerpunkt Dolomiten ist erfolgreich beendet. Martin und ich sind nach elfeinhalb Tagen erschöpft aber wohlbehalten am Gardasee angekommen! Unser Startpunkt war Kiefersfelden gewesen. Den Alpenhauptkamm haben wir in den Krimmler Tauern überquert. Danach folgten verschiedene Passüberquerungen in den Dolomiten und als Abschluss der geschichtsträchtige Monte...

9

Zurück vom Retro-Cross 2015!

Nach 6 Tagen Abenteuer, Quälerei und extremen Mountainbike-Herausforderungen bin ich gesund, unverletzt und um einige Erfahrungen reicher vom Alpencross 2015 zurückgekehrt. Die spannendste Frage ist sicher, ob man mit einem Mountainbike Baujahr 1991 mit Starrgabel, Cantilever-Bremsen und einer 14-Gang-Schaltung auf einer ziemlich anspruchsvollen Route die Alpen überqueren kann. Die Antwort...

1

Alpencross 2013 – Resümee

Nach einer bereits abenteuerlichen Anreise dank eines Bombenfundes in Rosenheim und der folgenden Streckensperrung der Bahn war mein Alpencross 2 Stunden verspätet in Salzburg gestartet. Doch nicht nur die Anreise verlief etwas anders als erwartet. Auf den größtenteils unbekannten Strecken und Passexperimenten war ja auch damit zu rechnen, dass nicht...

0

Alpencross 2012 – Resümee

Meine 2012er Transalp ist teilweise wieder sehr abenteuerlich verlaufen. Die Routenplanung war in diesem Jahr optimal gewesen. Das Planeiler Schartl habe ich (mal wieder) ausgelassen, doch das hat meine übrigen Pläne nicht durcheinander gebracht. Meine Ausrüstung war perfekt und wurde diesmal noch deutlich verbessert durch meinen neuen Rucksack Ortlieb MountainX...

0

Alpencross 2011 – Resümee

Meine diesjährige Transalp war wieder einmal ein tolles Erlebnis gewesen. Es gab weder Pannen noch Verletzungen. Verloren habe ich lediglich meine Fahrradhandschuhe und mein Ciabatta, wovon ich besonders letzteres vermisst habe. Ansonsten schien mein Unternehmen diesmal unter einem schlechten Stern zu stehen. Ein verregneter, kalter, herbstlicher Sommer war mein erstes...

0

Alpencross 2010 – Resümee

Wie man dem Tourenbericht entnehmen kann, war der Alpen-X ein voller Erfolg. Das Wetter war perfekt. Keine Pannen, keine nennenswerten Verletzungen (abgesehen von einer harmlosen Brandwunde von der Bremsscheibe). Die Ausrüstung war ideal, nichts hat gefehlt, nichts war zuviel. Das Bike war für dieses Vorhaben perfekt geeignet. Wer die Route...